Seite Drucken

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

BSI

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Das BSI wurde 1991 gegründet und gehört zum Geschäftsbereich des BMI. Als nationale Cybersicherheitsbehörde ist das BSI die unabhängige und neutrale Stelle für Fragen zur IT-Sicherheit in der Informationsgesellschaft. Ziel der Arbeit ist der sichere Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik in Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft. Als zentraler IT-Sicherheitsdienstleister der Bundesregierung gestaltet das BSI die IT-Sicherheit in der Bundesverwaltung operativ mit. Die Sensibilisierung und Aufklärung von Bürgern und die Kooperation mit der Wirtschaft und Wissenschaft bilden weitere Arbeitsschwerpunkte. Seinen Hauptsitz hat das BSI in Bonn.


  zurück     nach oben