bundesministerium_f_B_F
Kooperationen

NGNI_CC-Logo



    Logo Genua



      ISACO iball_isaco



        UDE unilogo



          BSI



            Frafos



              kabel_deutschland



                TELES


                  Ansprechpartner

                  Yacine Rebahi
                  Fraunhofer FOKUS
                  Kaiserin-Augusta-Allee 31
                  10589 Berlin
                  Germany
                  Phone +49 30 3463-7141
                  Fax +49 30 3463-8000

                  yacine [dot] rebahi [at] fokus [dot] fraunhofer [dot] de


                  Rudolf Roth
                  Fraunhofer FOKUS
                  Kaiserin-Augusta-Allee 31
                  10589 Berlin
                  Germany
                  Phone  +49 30 3463-7178

                  rudolf [dot] roth [at] fokus [dot] fraunhofer [dot] de

                  Seite Drucken

                  Projekt SUNSHINE

                  Im Mai 2011 startete das BMBF-geförderte Projekt "Schutz vor Missbrauch und Bedrohung von VoIP-Netzwerken (SUNSHINE)"  in Zusammenarbeit mit der Universität Duisburg-Essen, den KMU-Partnern genua mbH und ISACO GmbH sowie den Industriepartnern Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG und der TELES AG Informationstechnologien. Ziel der gemeinsamen Anstrengungen ist die Entwicklung eines Frameworks zur Verhinderung von Betrug und Missbrauch auf der Basis von VoIP-Kommunikationstechnologien sowohl für Kunden wie auch für Anbieter von VoIP-Dienstleistungen.

                  Das Hauptziel dieses Projektes ist es, eine Lösung für eine umfassende, automatisierte Erkennung von VoIP-Betrugs- und –Missbrauchsversuchen (Fraud-Detection) zu entwickeln.

                  Die traditionellen Fraud- und Intrusion-Detection-Systeme, die bisher weitgehend getrennt behandelt wurden, sollen im Rahmen des SUNSHINE-Projektes funktionell kombiniert werden um Synergieeffekte zu erzielen.

                  Dabei sollen die neuesten Methoden auf dem Gebiet der Intrusion-Detection auf ihre Tauglichkeit untersucht und angewendet werden. Hierzu gehören z. B. neuronale Netze (SOM – Self Organizing Maps), Bayes-Netze und Markov-Ketten sowie unüberwachte (unsupervised) Methoden wie profil- und clusterbildende Techniken.

                   

                  For information in English please contact us!


                    zurück     nach oben  

                  Kooperationen

                  NGNI_CC-Logo



                    Logo Genua



                      ISACO iball_isaco



                        UDE unilogo



                          BSI



                            Frafos



                              kabel_deutschland



                                TELES


                                  Ansprechpartner

                                  Yacine Rebahi
                                  Fraunhofer FOKUS
                                  Kaiserin-Augusta-Allee 31
                                  10589 Berlin
                                  Germany
                                  Phone +49 30 3463-7141
                                  Fax +49 30 3463-8000

                                  yacine [dot] rebahi [at] fokus [dot] fraunhofer [dot] de


                                  Rudolf Roth
                                  Fraunhofer FOKUS
                                  Kaiserin-Augusta-Allee 31
                                  10589 Berlin
                                  Germany
                                  Phone  +49 30 3463-7178

                                  rudolf [dot] roth [at] fokus [dot] fraunhofer [dot] de